…Zeit, um zu genießen…

Gerade das sollte in der Weihnachtszeit möglich sein. Und das konnten die Gäste bei Familie Jauernig nicht nur hören, als Rudi Zeilen zur Zeit vorlas – das durften wir bei warmem Apfelsaft, Zimtsternen und Dominosteinen rund um die Feuerstelle auch spüren. Marianne´s Geschichte zur Wärme und zum Licht der Laterne sowie das altbewährte Lied am Feldwieser Adventsabend in der Mühlenstraße („Es weard scho glei dumpa“) ließ eine vertraute Stimmung bei den vielen Nachbarn und Freunden entstehen, die dann aufkommt, wenn man Schönes wiederholt und sieht, wie die Enkelkinder größer werden- Danke Rudi und Marianne für 7 Jahre Dabeisein bei Rund um d ´Feldwies im Advent!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *