Rund um d´Feldwies im Advent bei Marianne und Rudi Jauernig

Marianne und Rudi Jauernig, von Anfang an als Gastgeber dabei, stimmten natürlich auch in diesem Jahr Mariannes Lieblingsweihnachtslied an und alle sangen mit “ Es wird scho glei dumpa…“ – allerdings nur die 1. Strophe, da im 10. Jahr des Feldwieser Advents die Alphornbläser bei ihrem Vorstand Marianne spielten. Waren sie am Wochenende noch in Dortmund auf dem Weihnachtsmarkt, so wurden sie nun weit über die Mühlenstraße hinaus gehört und für die vielen Gäste war es ein Genuss am Feuer zu stehen, „Heiße Tanne“ mit Plätzchen oder Deftigem zu genießen und zuhören zu dürfen. Mariannes Geschichte zum gestohlenen Jesuskind und Rudis weihnachtliche Gedanken rundeten den Abend ab. Michaela Berg freute sich sehr über die Blumen und die Geschichte des Exter-Haus mit Postkarten des Künstler, die Marianne ihr als Dank für die Idee und die langjährige Betreuung dieses besonderen Advents schenkte.

Vielen Dank der ganzen Familie Jauernig für die Gastfreundschaft und den schönen Abend.

 

Hinterlasse einen Kommentar.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert. *