Rund um d´Feldwies im Advent – bei Familie Christian und Renate Enzwieser, mit Michaela Berg

2 Feldwieser Engel hatten heute für den Feldwieser Advent eine Überraschung vorbereitet: Zwifiguatln!

Die Engel lobten den Einsatz der Trachtler für den Verein: „Ham´s gwerkelt, garbat und aa vui glocht, ham am Verein a Freid damit gmacht“. Darum bekam jeder eine Feldwieser Plätzchen geschenkt, denn „mia meng eich wos schenga vo unsara Freid, drum griagt jeda a siasse Zwifi heit!“ Und wenn dann der Weihnachtsabend vorbei ist, dann hoffens, dass das Schönste bleibt zurück – „Da Fried und S´Glück“. Die, die den Weg zum Stern heute gefunden hatten, freuten sich sichtlich über die besonderen Guatln und blieben gern noch ein bisschen zusammenstehen – leider aber ohne die Engel „Mia kinnan nimma do bleim, mia miassn weidafliagn, oamoi rund um d´Feldwies, damit olle wos griang, oamoi rund um d´Feldwies damit olle wos griang!“ (Melodie vom Klöpfalied)

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *