Rund um d´Feldwies bei Marianne und Rudi

Familie Jauernig hatte für den Dienstagabend alles vorbereitet: Heidelbeerglühwein und warmer Apfelsaft, Platzerl und ein wärmendes Feuer. Nachdem alle zu Beginn Mariannes Lieblingslied „Es weard scho glei dumpa“ gesungen hatten, erinnerte Rudi uns in einem kleinen Gedicht daran, dass wirkliche Ruhe in die staade Zeit gehören sollte. Marianne wusste in ihrem Text vom Hausfrauenadvent zu berichten – der mit u.a. Kranz binden, Geschenke besorgen, alles putzen und Karten schreiben seine Zeit im Dezember einfordert – einfach nebenbei… Umso schöner, dass wir uns Zeit nehmen durften, um in der Mühlenstraße gemeinsam einen Abend im Advent zu verbringen, vielen Dank!

Anstehende Veranstaltungen

Stanzenball