Maiandacht in der Feldwies 2021

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des Feldwieser Trachtenvereins.

Bis zuletzt hatte ich gehofft, unsere traditionelle Maiandacht am Donnerstag, den 6. Mai in der Feldwieser Kapelle mit euch feiern zu können. Da die Corona-Zahlen leider immer noch über dem 200er Wert liegen, muss ich schweren Herzens die Mainandacht in der herkömmlichen Art absagen. Eure Gesundheit und mein Verantwortungsbewusstsein lassen mir keine andere Wahl.

Doch lasst uns gemeinsam, wenn auch nicht miteinander, unserer Gottesmutter im Mai gedenken: Jeder von euch kann die Feldwieser Kapelle besuchen, sei es während eines Spaziergangs oder nach einem Einkauf und dort ein wenig inne halten. Gerne könnt ihr auch eine Kerze aufstellen oder auch ein paar Frühlingsblumen (bitte mit Vase) mitbringen.

Mein Dank geht auf diesem Weg an Herrn Diakon Jung, der sich sofort bereit erklärt hatte, mit uns diese Andacht zu feiern, den Geschwister Gschossmann und den Feldwieser Alphornbläsern, die die musikalische Umrahmung übernommen hätten. Danke an die Familie Bartlhöller für die immer offene Türe dieser Kapelle und die regelmäßige Pflege.

„….i g’frei mi auf eich“

Marianne Jauernig

Hinterlasse einen Kommentar.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert. *