Die Feldwieser Trachtler sind zurück in ihrem Saal…

… und zeigen über 3 Stunden ein trachtlerisches Feuerwerk! Im Fasching 2020 fand mit dem Stanzenball die letzte Veranstaltung der Feldwieser Trachtler statt und so hatten sich alle sehr auf den Feldwieser Auf d´Nacht gefreut, der in den letzten Jahren traditionell das Trachtenjahr abschloss – in 2021 aber war es der einzige Abend des Jahres und es wurde alles gezeigt, was der Verein zu bieten hat: die starke Kinder- und Jugendgruppe, die bärige Aktivenmannschaft, die gewaltigen Alphornbläser und die lautstarken Schnalzer mit Regina Kreuz an der Ziach.
 
Sie alle hatten, wann immer es möglich und erlaubt war, in den letzten Monaten geprobt und ihre Freude an der Trachtensache aufrecht gehalten und diese Energie war bei den zahlreichen Auftritten den ganzen Abend über zu spüren.
 
Mit der musikalischen Umrahmung durch die Schindawingemusik und die Ausflugsmusi wurden die vielen Gäste durch einen kurzweiligen Abend begleitet, den Marianne Jauernig, 1.Vorstand der Feldwieser, mit sichtlicher Freude moderierte.
 
Marianne durfte gemeinsam mit Martina Heigenhauser die Neumitglieder begrüßen und ihnen das Vereinszoacha überreichen. Sie bedankte sich bei Lisa Scheck und deren Mann Hans sowie Vater Wast, Emma Berg und Martin Heigenhauser für die herbstliche Dekoration und die vielen Fotos. Dem Jugendleiter Team galt ihr besonderer Dank: „Vergelts Gott für eure Zeit, die ihr in unsere Kinder und Jugend investiert!“
 
Schorsch Schobersteiner, Ehrenvorstand, und Hans Scheck, 2.Vorstand, überreichten Marianne einen Blumenstrauß und gratulierten ihr zum Goldenen Verdienstehrenzeichen, welches sie am Abend zuvor bei der Gauherbstversammlung in Amerang für ihr langjähriges trachtlerisches Engagement erhalten hatte. Dass die Feldwieser sich ihr Platteln und Drahn nicht haben nehmen lassen zeigte auch der Film mit allen Videos zur Teilnahme am „Freien Feldwieser Online Vereinspreisplatteln und Dirndldrahn“, das im Mai diesen Jahres stattfand.
 
Die Veranstaltungen für 2022 werden in den nächsten Ausschusssitzungen geplant. Für 2021 freut sich der Verein noch auf „Rund um d´Feldwies im Advent“, den Michaela Berg ankündigen durfte, weil man davon ausgeht, dass die Abends dieses Jahr wieder die staade Zeit bereichern dürfen. (Wer mitmachen möchte meldet sich bitte bei Michaela.)
 
Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein, das alle in den letzten anderthalb Jahren vermisst hatten, aus.
 
Es war wirklich ein Abend von uns für uns!

Hinterlasse einen Kommentar.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert. *

Anstehende Veranstaltungen

Stanzenball