Bericht zum Vereinsausflug

26 Feldwieser Trachtler waren am vergangenen Wochenende in Niederbayern unterwegs. Am Samstagmorgen startete der Bus um 7 Uhr in der Feldwies – erstes Ziel war Straubing, wo sie unter einer sehr kundigen Führung den Spuren der Agnes Bernauer folgten. Zum gemeinsamen Mittagessen gings ins älteste historische Wirtshaus der Stadt „Zum Geiss“. Auf der Weiterfahrt zur Unterkunft in Viechtach besichtigte die Reisegruppe erst die Wallfahrtskirche Bogenberg und machte einen weiteren Zwischenstopp in St.Englmar. Dort hatten die Feldwieser auf dem Baumwipfelweg einen herrlichen Blick auf das Donautal, die Ebenen des Gäubodens und den Bayerischen Wald. Der gemeinsame Abend wurde sehr lustig verbracht und am Sonntagmorgen waren alle fit für den 2. Tag des Ausflugs, der ganz im Zeichen der Glaskunst stand. Die beeindruckende Gläserne Scheune und das Glasdorf Weinfurtner boten viel zu schauen und zu staunen. Bevor alle wieder wohlbehalten in der Feldwies eintrafen, wurde in Garching noch gemeinsam eingekehrt und einige sind sich sicher, dass sie dieses Eck Bayerns noch einmal besuchen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *