1. Faschingsprob in der Feldwies

Die Jugendleiter der Jugendgruppe hatten zur Faschingsprobe geladen – und alle Jugendlichen waren gekommen. Sie waren kaum mehr wiederzuerkennen: die Dirndln in Lederhosen, die Buam in Dirndlkleidern. Für die Dirndln war platteln angesagt, die Buam drehten sich im Kreis, bis ihnen (schnell) schwindlig wurde. In den 2 Stunden wurde sogar noch der Sautreiber gelernt – natürlich ebenfalls „anders rum“! Jeder hatte etwas für eine Brotzeit mitgebracht und so konnte sich zwischendurch auch immer wieder gestärkt werden. Es war eine Mordsgaudi, auch für die Eltern beim Abholen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *